Angriffe :

 

Für den Kampf ist eine Armee notwendig, die für jeden einzelnen Angriff neu aufgestellt werden muß. Die Aufstellung bzw. Rekrutierung erfolgt über den Anwerber und kostet pro Einheit unterschiedlich viel Gas. Findet kein Kampf statt kehren die Truppen auf die Base zurück andernfalls sind alle Truppen verloren.

Mit Klicken des Button [Angriff] links unten auf der Hauptseite wird die Angriffsphase gestartet. Mit dem Anklicken des Buttons [Gegner] startet das BG die Suche nach einem geeigneten Gegner.

                                                                           

Nachdem ein Gegner gefunden worden ist, kann man sich dessen Basis ansehen. Der Button [Angriff] startet ihn andernfalls drückt man den Button [Nächster]  oder bricht den Angriff [Basis] ab. Das Scannen erfordert Mineralien. Dabei auch immer das Kosten-Nutzen-Verhältnis beim Gas im Blick behalten.

        

Hat man sich aber für den Kampf entschieden, dann sollte man seine Truppen absetzen. Am unteren Bildschirmrand werden die eigenen Truppen auf Registerkarten abgebildet. Auf diesen sind ebenso Ziffern [1 bis 0]  als auch Buchstaben [Q bis ..] eingeprägt. Es handelt sich dabei um nutzbare Tastenkürzel, die mit der Anordnung auf der deutschen Standardtastatur (QWERTZ) identisch ist.

   

       

     

Man platziert den Cursor, drückt die linke Mousetaste und dann ein entsprechendes Kürzel. Nach einigen Versuchen hat man das Absetzen verstanden. Mit der Mouse und der Taste kann man auch spielen und so Verschiedenes erproben. Einzig die Bomben müssen zielgenau eingesetzt werden.

Beachtet hier bitte einmal das Register 7. Auf diesem ist das Clansymbol abgebildet. Über dieses Register kann die Verstärkung aus der Clanhalle abgerufen werden.

Mit Beginn des Angriffes wird am oberen Bildschirmrand der Button [Aufgeben] eingeblendet. Sein Zweck ist eindeutig. Er kann und wird als taktisches Mittel genutzt. Mit dem Abbruch ohne Absetzen der Truppen wird der Kampf zwar als Niederlage gewertet, aber die Truppen bleiben erhalten. So kann man sich im Ansehen nach und nach ableveln um leichtere Basen zu farmen.

Während des Ruhmkrieges (Clankriege) sollte man sehr genau hinschauen, wenn man sich ableveln möchte. Es könnte böse enden.

Mission :

 

Sie sind erreichbar über den Button [Angriff] links unten im Hauptfenster. In den Missionen kämpft man nicht gegen andere Spieler sondern gegen Aliens und Raumpiraten. Dabei kann man verschiedene Einheiten ausprobieren ohne sich um deren Kosten Gedanken machen zu müssen. Die Missionen sollten schnellstmöglich durchgespielt werden damit man zügig über den Helden Krigar verfügen kann. Ganz zum Schluß erhält man den Sanitäter, der insbesondere während Luftangriffen genutzt wird.

     

Standardmission :

Die Missionskarte stellt eine Übersicht über die Missionen des Spiels dar. Die aktuell mögliche Mission wird mit einem grünen Stern angezeigt, gesperrte grau und bereits abgeschlossene blau. Klickt auf den grünen Stern um das Missionsfenster zu öffnen.

         

Der Button [Ausspähen] im Missionsfenster sollte definitiv nicht igoriert werden. Damit sieht man die feindliche Basis und stellt anschließend die am besten geeigneteste Armee für die Mission auf. Die Truppen müssen nicht über den Anwerber rekrutiert werden und stehen in unbegrenzter Anzahl bereits zu Verfügung. Unabhängig vom eigenen Einheitenstand werden alle für die Mission zulässigen Einheiten transportiert. Einzig die Schiffskapazität stellt eine Begrenzung dar. Die Schiffe benötigen für die Mission dunkle Materie (s.Rohstoffe) als Treibstoff. Nach Erfüllung bestimmter Missionen erhöht sich die Schiffskapazität.

Lest auf jeden Fall vor Beginn der Mission die Missionsbeschreibung. Sie enthält nützliche Hinweise und beschreibt das Missionsziel. Klickt auf den Button [Zur Mission] um die Truppen auszuwählen und anschließend [Auf Mission schicken].

   

Das Missionsziel ist oft ein Gebäude, das für den Abschluss der Mission zerstört werden muss. Beachtet bitte, dass nicht unbedingt die Kommandozentrale (HQ) zerstört werden muß. Als Belohnung erhält man für den Sieg 20 Ansehen und die Gas- und Mineralienlager werden zu 20% aufgefüllt. 

Im Hauptmenü können unter der Rubrik [Missionen] Youtube-Videos zu den einzelnen Missionen angesehen werden.

Fortgeschrittene Mission :

Nach Abschluss aller Standardmissionen bekommt man die erste fortgeschrittene Mission mit der Kommandozentrale (HQ) 9 freigeschaltet. Es werden drei Basen unterschiedlicher Stärke bereitgestellt. Diese können immer wieder solange abgeschlossen werden bis man sich entschlossen hat die eigene Base mindestens auf Level 10 zu bringen. Mit jeder nachfolgenden Stufe wird die jeweils niederstufige gesperrt.

  

        

Einmal täglich kann ohne Ankauf von Dunkler Materie die Base angegriffen werden. Da alle Basen recht robust sind, werden mehrere Angriffe benötigt. Die zugefügten Beschädigungen bleiben bis zur vollständigen Zerstörung der Base für weitere Angriffe erhalten. Als Belohnung erhält man 20 Ansehen und die Gas- und Mineralienlager werden zu 100%  aufgefüllt. Demzufolge ist es sehr sinnvoll von Anfang an seine Lager im Vollausbau und in kompletter Anzahl zu haben.

Man kann nahezu alles an Truppen und Munition mitnehmen. Analog zu den Standardmissionen braucht man weder Rohstoffe noch die Anwerber zur Rekrutierung der Truppen. Die Kapazität der Raumfähre gleicht der von den eigenen Plätzen. Helden,Söldner sowie Einheiten der temporären Plätze sind in den fortgeschrittenen Missionen nicht zugelassen.

 

Rache :

 

Über das Nachrichtenfenster erhält man die Information, das man angegriffen wurde.

 

 

Im Reiter Verteidigungschronik kann man sich den Angriff über den Button [Wiederholung] zeigen lassen, mit dem Clan [Teilen] und/oder auch sich an seinem Kontrahenten rächen [Rache].

 

    

 

Vor der Ausübung der Rache sollte man über den [i] - Button unbedingt die Base des Feindes in Augenschein nehmen. Dieser kleine Umweg ermöglicht es die feindliche Basis zeitlich unbegrenzt auszuspionieren andernfalls hat man nur die üblichen 30 Sekunden. Hat man sich entschieden kann man die Rache ausüben. Selbst bei einem eigenen Schild kann die Rache ausgeübt werden ohne das dieser gebrochen wird. Hat dagegen der Gegner einen normalen Schild - kein Silber- oder Goldschild - läßt sich die Rache erst nach Ablauf dessen ausüben.

 

    

 

Die Rache ist für 24h möglich. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.